0item(s)

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Portofrei

Portofrei

ab CHF 100.-

Fachberatung

Fachberatung

071 344 10 52

Navigation

Product was successfully added to your shopping cart.



In aufsteigender Reihenfolge

21 Artikel

In aufsteigender Reihenfolge

21 Artikel

Eyeliner – für einen intensiven Blick

Mit einem Lidstrich lässt sich der Blick intensivieren und sogar die Form der Augen kann modelliert werden. So können beispielsweise Schlupflider kaschiert und kleine Augen optisch vergrössert werden. Mit ein wenig Übung gelingt jedem der perfekte Lidstrich, mal dezent und dann wieder dramatisch mit viel Schwung. Ein wichtiges Utensil dabei ist der Eyeliner.

Was den Eyeliner ausmacht

Typisch für den Eyeliner ist seine feine Pinselspitze. Mit dieser lässt sich die flüssige Farbe perfekt am Wimpernkranz auftragen. Die Farbabgabe ist sehr intensiv und es kann ausgesprochen filigran gearbeitet werden. Je feiner die Spitze des Pinsels, umso feiner kann auch der Lidstrich ausfallen. Das Ergebnis ist stets ausgesprochen präzise und der Blick wird sehr ausdrucksvoll.

Eyeliner gibt es von zahlreichen bekannten Kosmetikmarken, zum Beispiel von Dr. Hauschka. Hier kann zwischen Braun und Schwarz gewählt werden und somit zwischen Dramatik oder warmer Natürlichkeit für den Look. Auch die Marke Börlind bietet einen Liner für perfekt akzentuierte Augen an. Durch die feine Spitze und den langen Stiel wird eine makellose Linienführung und damit ein attraktives Ergebnis ermöglicht. Ein weiterer Liner, der zum Umranden und Definieren der Augenkonturen genutzt werden kann, wird von der Marke Lavera angeboten. Der spezielle Dip-Applikator unterstützt hier ein einfaches und schnelles Auftragen der Farbe.

Der Kajal als Alternative zum Eyeliner

Auch mit einem Kajal lässt sich das Auge sehr gut umranden. Im Unterschied zum Liner mit der flüssigen Farbe fallen die Linien hier weicher und weniger markant aus. Der Kajal ähnelt einem herkömmlichen Stift und ist vor allem für Schminkanfängerinnen sehr gut geeignet. Zum einen, weil er sich sehr komfortabel führen lässt. Zum anderen, weil sich kleine Patzer beim Schminken leichter ausbessern lassen. Mit dem Stift können die Wimpernkränze nachgefahren werden. Es kann aber auch Farbe auf die inneren Lidränder gegeben werden, um so die Augen zusätzlich zu betonen. Die Farbabgabe bei einem Kajalstift ist für gewöhnlich nicht ganz so stark und intensiv wie bei einem Eyeliner. Dafür sind hier Korrekturen leichter möglich und die Farbe lässt sich meist auch gut ein wenig verwischen, um den Look eines Smokey-Eyes zu kreieren.

Entsprechende Stifte werden beispielsweise von der Marke Börlind angeboten. Hier kann auch zwischen verschiedenen Farben gewählt werden, von Dark Green bis Marine Blue, um das Augen-Make-up noch facettenreicher zu gestalten. Einige Stifte, wie zum Beispiel der Dr. Hauschka Eye Definer, besitzen am anderen Ende noch einen integrierten Applikator. Mit diesem kann die aufgetragene Farbe am Lidrand verwischt werden, um sie weicher wirken zu lassen und harte Konturen zu mildern.

Tipps zum Auftragen der Produkte

Ob Liner oder Kajalstift, eine ruhige Hand ist nötig, um eine gelungene Linie zu zaubern. Diese sollte möglichst nah am Wimpernkranz gezeichnet werden. Am besten wird der Ellenbogen aufgestützt, um den Stift oder Pinsel sicher und präzise führen zu können. Das Lid kann ein wenig gestrafft werden, hier sollte man jedoch sehr sanft vorgehen. Am besten gelingt der Lidstrich, wenn er in zwei Zügen gemalt wird. Hier kann man vom inneren Augenwinkel zur Mitte und von dort dann bis zum äusseren Aussenwinkel malen. Oder man beginnt direkt in der Mitte, malt den Strich zum äusseren Aussenwinkel und vervollständigt ihn dann vom inneren Augenwinkel beginnend. Ebenso ist es möglich, den Lidstrich aus vielen einzelnen kleinen Strichen zu kreieren. So wird das Ergebnis in der Regel akkurater, als einen Strich im Ganzen zu ziehen.

Eyeliner bei puravita.ch bestellen

Ihren Liner finden Sie bei puravita.ch in verschiedenen Farben und von diversen Kosmetikmarken. Integrieren Sie ihn in Ihre tägliche Schminkroutine und intensivieren Sie so Ihren Blick. Auch ganz ohne zusätzlichen Lidschatten lässt sich so ein gelungenes Augen-Make-up zaubern. Denn auch Liner und Wimperntusche ergeben bereits eine gelungene Kombination.

Weitere Informationen zur richtigen Anwendung von Eyeliner erhalten Sie, wenn Sie Kontakt zu unserem Kundenservice aufnehmen. Hier werden Sie von einem kompetenten Team aus Drogisten und Drogistinnen beraten.

iframe[name="google_conversion_frame"]