0item(s)

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Portofrei

Portofrei

ab CHF 100.-

Fachberatung

Fachberatung

071 344 10 52

Navigation

Product was successfully added to your shopping cart.



EndWarts

Mittel zur Warzenentfernung.

Alle Artikel
In aufsteigender Reihenfolge

3 Artikel

  • EndWarts Pen
    Preis: CHF 26.70
    Inkl. 8% MwSt.

    Lieferzeit: 2-3 Tage

    Stift
    |
    3 ml
     In den Warenkorb
  • EndWarts Lösung
    Preis: CHF 26.70
    Inkl. 8% MwSt.

    Lieferzeit: 2-3 Tage

    Flüssigkeit
    |
    5 ml
     In den Warenkorb
  • EndWarts Freeze
    Preis: CHF 27.70
    Inkl. 8% MwSt.

    Lieferzeit: 2-3 Tage

    7.5 g
     In den Warenkorb
In aufsteigender Reihenfolge

3 Artikel

EndWarts – Warzen wirksam behandeln

Mit den Produkten von EndWarts lassen sich Warzen ganz einfach selbst behandeln. Das Produkt richtet sich in seiner Anwendung sowohl an Erwachsene wie auch Kinder und kann zur Behandlung von Hand-, Fuss- und Körperwarzen eingesetzt werden. Ziel ist es, die Warzen auszutrocknen und dann abzustossen.

Patentiertes Medizinprodukt aus Schweden

EndWarts trägt die CE-Kennzeichnung. Bei einer korrekten Anwendung des Produkts sind weder Narben noch Infektionen zu befürchten. Mit nur 3 ml des Mittels lassen sich etwa 30 Behandlungen von bis zu 5 Warzen durchführen.

Warzen sollten behandelt werden

Bei Warzen handelt es sich um kleine, erhabene Hautwucherungen. Da Warzen sowohl durch direkten wie auch indirekten Kontakt übertragen werden können, empfiehlt sich eine zeitnahe Behandlung. Zudem lassen sich neue Warzen meist leichter wieder entfernen als solche, die man bereits mehrere Jahre unbehandelt lässt. Warzen entstehen durch Viren, die ihrerseits wiederum zu Infektionen führen können. Vor allem an warmen und feuchten Orten wie Schwimmbädern oder Turnhallen ist eine gesteigerte Ansteckungsgefahr gegeben.

Ein Produkt, das nicht einschränkt

EndWarts zeichnet sich dadurch aus, dass die Lösung direkt in die Warze eindringt. Es bleiben keinerlei Spuren des Mittels auf der Haut zurück. Es ist somit nicht sichtbar, dass gerade ein Warzenentferner aufgetragen wurde. Der Anwender wird durch das Produkt nicht eingeschränkt. So kann beispielsweise direkt nach dem Auftragen wieder ein Bad genommen werden. Auch Kleidung kann zeitnah wieder über die betroffene Körperstelle gezogen werden.

Warzenentferner in drei Varianten

EndWarts hat zur Eigenbehandlung von Warzen drei verschiedene Produkte auf den Markt gebracht. Zum einen eine Lösung, mit der die Warzen von innen her ausgetrocknet und erfolgreich abgestossen werden. Auch mehrere Warzen lassen sich so gleichzeitig behandeln. Eine Anwendung ist darüber hinaus auch bei Diabetikern, Schwangeren und stillenden Müttern möglich.

Die Anwendung ist insgesamt sehr einfach und unkompliziert. Ein Wattestäbchen wird in die Lösung getaucht, abgestreift und die Warze dann mit dem befeuchteten Wattestäbchen betupft. Zudem muss die Lösung lediglich einmal wöchentlich angewendet werden. Oftmals verschwinden Warzen nach einer Anwendungsdauer von 5 bis 15 Behandlungen bei einer Behandlung pro Woche. Mit der Lösung lassen sich Warzen an Händen, Füssen, Ellenbogen und Knien behandeln. Das Produkt gewinnt seine Wirksamkeit durch die Kombination aus Ameisensäure, Wasser, Glyzerin und Zitronenöl.

Warzen entfernen mit dem Pen

Alternativ zur Lösung kann auch der Pen zum Einsatz kommen, der eine komfortable Anwendung in wenigen Sekunden ermöglicht. Auch hier zielt die Behandlung auf Warzen an Händen, Füssen, Ellenbogen und Knien ab und es kommt wieder die wirksame Ameisensäure-Lösung zum Einsatz. Der Pen ist in Stift-Form gehalten und reicht für etwa 30 Behandlungen. Auch mehrere Warzen lassen sich so gleichzeitig behandeln. Der Pen eignet sich vor allem für jeden, der eine besonders schnelle und einfache Anwendung wünscht, ohne zusätzlich noch ein Wattestäbchen bereithalten zu müssen. Daher kann der Pen auch gut unterwegs auf Reisen zum Einsatz kommen. Der Pen ist für mehr Anwendungskomfort speziell ergonomisch geformt. Die Stiftspitze wird auf die Warze gedrückt, damit der Applikator die korrekte Dosis des Mittels auf die Warze abgeben kann. Eine Anwendung von einmal in der Woche ist ausreichend.

Warzen entfernen mit dem Freeze-Mittel

Als dritte Behandlungsmethode wird das Freeze-Mittel angeboten. Mit ihm lassen sich gewöhnliche Warzen und Dornwarzen entfernen, sowohl an Händen und Armen, als auch an den Füssen. Ziel ist es, die Warze zu vereisen. Hierzu wird eine niedrige Temperatur von -80 Grad genutzt, was das Freeze-Mittel zur kältesten Vereisungsbehandlung für zu Hause macht. Durch das besonders kalte Gas, das zum Einsatz kommt, kann das Mittel selbst in tiefste Schichten der Warze vordringen. Dadurch wird die Wurzel der Warze erreicht und infizierte Zellen werden abgetötet. In den meisten Fällen wird die gewünschte Wirkung bereits nach einer einmaligen Behandlung erzielt.

EndWarts bei puravita.ch bestellen

Puravita.ch bietet alle hier vorgestellten Produkte von EndWarts an, sowohl die Lösung, als auch den Pen sowie das Freeze-Mittel.

Mehr zu den EndWarts Produkten und zur Entfernung von Warzen allgemein erfahren Sie, wenn Sie unseren Kundenservice kontaktieren und sich beraten lassen.

iframe[name="google_conversion_frame"]