0item(s)

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Portofrei

Portofrei

ab CHF 100.-

Fachberatung

Fachberatung

071 344 10 52

Navigation
Filter
Preis
  1. CHF40
    CHF71
Darreichungsform
  1. Ampullen (1)
  2. Tabletten (1)

Product was successfully added to your shopping cart.



In aufsteigender Reihenfolge

2 Artikel

In aufsteigender Reihenfolge

2 Artikel

L-Ornithin – wichtig für Stoffwechsel und Hormonhaushalt

L-Ornithin ist, wie die anderen proteinogenen Aminosäuren, unverzichtbar für den Stoffwechsel sowie den Hormonhaushalt. L-Ornithin steht dabei in einer Wechselwirkung mit Arginin. Durch den Leberstoffwechselprozess wird L-Ornithin aus Arginin gewonnen. Gleichzeitig entsteht Arginin aus L-Ornithin. Hohe körperliche Belastungen sorgen dafür, dass der Körper nicht mehr selbst ausreichend L-Ornithin herstellen kann. In diesem Fall ist es sinnvoll, die Aminosäure zu supplementieren. L-Ornithin Produkte können hier weiterhelfen.

Die Wirkung von L-Ornithin

Generell gilt L-Ornithin als semiessentielle Aminosäure. Zwar kann es aus Arginin verstoffwechselt werden, dennoch ist eine zusätzliche Aufnahme über die Nahrung notwendig. Dabei findet sich L-Ornithin vor allem in fleischhaltiger Nahrung. Pflanzliche Lebensmittel besitzen nur einen verschwindend geringen Anteil dieser Aminosäure. Auch für Vegetarier und Veganer ist es daher wichtig, ein besonderes Augenmerk auf eine ausreichende Versorgung mit L-Ornithin zu legen.

L-Ornithin trägt zu einem gesteigerten Fettabbau bei und wirkt sich stimulierend auf die Thymusdrüse aus, wodurch das Immunsystem gestärkt wird. Der Körper kann sich schneller regenerieren und erholen. Gerade auch für die Gesundheit der Leber ist L-Ornithin sehr wichtig. Bei Leberstörungen wie Fettleber oder Leberzirrhose kann L-Ornithin die Symptome lindern. L-Ornithin ist auch an der Bildung von Harnstoff beteiligt, was wiederum bedeutet, dass ihm eine wichtige Rolle bei der Entgiftung des Körpers zukommt. Und während L-Ornithin den Abbau von Fetten fördert, wird gleichzeitig der Aufbau von Muskeln unterstützt.

Die allgemein gesteigerte Vitalität, die durch die Einnahme von L-Ornithin erzeugt wird, können sich auch Männer zunutze machen, die sich eine Potenzförderung wünschen. Da L-Ornithin auch zu einem besseren Schlaf beiträgt, sollte das Produkt abends eingenommen werden. Ein gezielter Einsatz von L-Ornithin ist auch dann möglich, wenn eine unterstützende Wirkung bei Diäten gewünscht wird, da die Aminosäure die Fettverbrennung anregt.

Folgen eines Mangels an L-Ornithin

Bei einer Unterversorgung mit L-Ornithin kann es zu einer Schwächung des Immunsystems kommen. Weitere mögliche Folgen sind ein unausgeglichener Hormonhaushalt, Schlafstörungen, Gefässverengungen, Gedächtnisstörungen, Bluthochdruck, verminderte Potenz oder auch Störungen des Herzkreislaufsystems.

Neben Kraftsportlern sind es allgemein auch Personen, die unter Stress leiden, krank sind oder sich unwohl fühlen, die einen gesteigerten Bedarf an L-Ornithin aufweisen. Denn dann kommt es zu einer verringerten Eigenproduktion im Körper, wodurch eine Supplementierung mit L-Ornithin Produkten erforderlich wird.

L-Ornithin Produkte von SPONSER und Burgerstein

Bei puravita.ch gibt zahlreiche L-Ornithin Produkte, zum Beispiel die Amino 12500 Trinkampullen, die mit Aminosäuren, Vitamin B6 und Pantothensäure angereichert sind.

Bei puravita.ch sind L-Ornithin Produkte zum Beispiel als folgende Darreichungsformen erhältlich:

Hier bei puravita.ch finden Sie noch weitere essentielle Aminosäuren. Zum Beispiel L-Arginin, L-Methionin oder L-Carnitin.

Haben Sie noch eine Frage zu L-Ornithin Produkten oder einer anderen Aminosäure? Dann wenden Sie sich gerne an unser erfahrenes Team aus Drogistinnen und Drogisten für eine ausführliche Beratung. Alle Informationen zu den Inhaltsstoffen sowie zur korrekten Anwendung und Dosierung finden Sie aber auch in den Artikelbeschreibungen.

iframe[name="google_conversion_frame"]